Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Frieden


Friede(volles) Wandern

FRIEDE(volles) WANDERN

Sonntag, 11.November 2018 . 11.11 - ca. 15.00 Uhr

Treffpunkt .
alte Stadtgärtnerei . Mühlemattstrasse 79 . Aarau

Lassen Sie sich auf eine leichte Wanderung entlang der Aare entführen, damit ins Fliessen kommt, was noch blockiert oder stockend ist, um immer mehr aus innerem Frieden heraus zu leben. Lassen Sie sich ein auf das entsprechende Wetter, welches an diesem Tag sein wird und was diese Stimmung mit ihnen und Ihrem Frieden zu tun hat. Zum Abschluss wärmen wir uns an einem Feuer mit feinem Glühwein und Beisammensein. Mehr Infos und Voranmeldung bei Simone Podolak

Frieden durch Wandern! Spenden sind Willkommen . Der Erlös wird an folgende Projekte weitergeleitet
Kinderdorf Pestalozzi und Welcome2School . Frieden durch Bildung!

Wandern mit Simone Podolak


DECHEN EXKLUSIV 2019!

Friedens-Konzert - The Call for Peace
mit Dechen Shak-Dagsay & das Jewel Ensemble

Dechen Exclusiv 2019I

Freitag, 22.Februar 2019 . 19.30-21.30 Uhr

KUK Kultur- und Kongresshaus . Schlossplatz 9 . 5000 Aarau
Konzertticket können gebucht werden bei STARTICKET

Dechen Shak-Dagsay ist eine Tibeterin, die seit ihrer Kindheit mit ihrer Familie in der Schweiz lebt. Obwohl die Schweiz zu ihrer zweiten Heimat wurde, hat sie nie ihre tibetischen Wurzeln vergessen. Von ihrem Vater Dagsay Rinpoche, einem tibetischen Lama erhielt sie die Übertragungen der bedeutungsvollen Mantras, die sie inzwischen weltweit singt. Die klangvolle Stimme von DECHEN SHAK-DAGSAY trägt die Botschaft des Friedens direkt in die Herzen der Zuhörer.

Ob in New York mit Philip Glass, in Istanbul mit Bob Wilson und Isabella Rosselini, auf der Bühne mit Andreas Vollenweider oder beim Singen für Seine Heiligkeit den Dalai Lama, DECHEN zieht mit ihren Liedern und den jahrtausendealten tibetischen Mantras, der heutigen Zeitgeist angepasst, ihr Publikum in den Bann. Ihre Stimme ist Medizin für die Seele.

Nach dem hervorragenden Auftakt im April 2017 mit dem ZKO - Zürcher Kammerorchester im KKL Luzern, ging die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ZKO weiter. Auf der Schweizer Tour 2018 in St. Gallen, Zürich und Bern wurde ihre einfühlsame Stimme wieder begleitet von der Energie des Zürcher Kammerorchesters, von ihrem hochkarätigen JEWEL ENSEMBLE, sowie von Gastmusikern wie dem Shakuhachi Meister Jürg Fuyûzui Zurmühle und vom marokkanischen Perkussionisten Rhani Krija, der sich bei Sting einen Namen machte. Nun singt Dechen exclusiv für Sie in Aarau (ohne ZKO)!


Frieden durch Musik! Spenden sind Willkommen . Der Erlös wird an folgende Projekte weitergeleitet
Dewache-Foundation und
Kinderdorf Pestalozzi


Willkommen zum Frieden

Mit unserem Projekt «Frieden liegt in unseren Händen» möchten wir auch Sie ermutigen, an den Frieden in der Welt zu glauben. Wir alle können dazu einen Beitrag leisten, in dem wir in Frieden sind mit uns, unserem Leben und unserer Umgebung. Allein schon die Absicht, ein friedvolles Leben zu führen, unterstützt uns auf diesem Weg und gibt Kraft.

Über Jahrhunderte wurde uns beigebracht, dass wir voneinander getrennte Wesen sind, dies führte unter anderem zu Konkurrenzdenken, Machtgehabe und Wettbewerb. Wozu uns dieses Denken geführt hat, ist auf der ganzen Welt sichtbar. Unsere verschiedenen Anlässe durchs Jahr verteilt, wollen die Verbundenheit, das Gefühl von Miteinander und den Frieden in und um uns fördern.

Machen wir uns selber und der Welt das Geschenk des Friedens, in dem wir uns für Frieden mit uns selbst und unserer Umgebung entscheiden. Durch unsere Angebote, mit dem Thema "Frieden", laden wir Sie ganz herzlich ein, uns dieses Jahr zu begleiten und einen Beitrag zu leisten an ein friedvolles Miteinander. Wir freuen uns auf ihr Kommen.


Das Team
Simone Podolak . Verena Steiner . Barbara Fischer-Stockmann . Annina Elisabeth Züllig
Frieden liegt in unseren Händen . Kirchbergstrasse 86 . 5024 Küttigen

www.friedenaarau.org
info@friedenaarau.org

Datenschutzgesetz (DSGVO)
Ab dem 25.Mai 2018 gilt eine EU-Einheitliche Datenschutzverordnung.
Ihre Daten waren bei uns schon immer sicher. Wir gaben und geben sie nicht an Dritte weiter.
Möchten Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten senden Sie uns eine Nachricht an info@friedenaarau.org.
Wenn Sie sich nicht abmelden, freuen wir uns Ihnen weiterhin den Newsletter zuzusenden.